Fachglossar

Auf der intercontact-Website und beim Kontakt mit der Lokalisierungs- und Übersetzungsbranche treffen Sie verschiedentlich auf Begriffe, die nicht immer direkt verständlich sind. Hier finden Sie einige dieser Begriffe, von uns zusammengestellt und erläutert.
Begriff Definition
Adaption

Im Übersetzungsbereich bezeichnet der Begriff Adaption die kreative Anpassung eines Textes an die Anforderungen eines lokalen Zielmarktes. Die Übersetzung enthält die wichtigsten Informationen des Ausgangstextes, ist aber in Bezug auf Stil, Tonalität und kreativer Umsetzung auf das jeweilige Land angepasst. Adaptionen finden sich häufig im Marketingbereich, wohingegen eine Adaption bei z. B. juristischen Texten fehl am Platz wäre. Mehr erfahren...

AdaptiveMT

Bei der Adaptive MT handelt es sich um eine selbstlernende maschinelle Übersetzungsengine des Übersetzungssoftware-Herstellers SDL, die sich an den Stil des Users anpasst und in Echtzeit vom Übersetzer lernt. Wörter, Sätze, Kontext, Stil und Terminologie werden übernommen und auf künftige Übersetzungen angewendet. Die AdaptiveMT steht bisher nicht für alle Sprachrichtungen zur Verfügung. Interessant ist die AdaptiveMT aktuell insbesondere bei Übersetzungen aus der englischen Sprache. Mehr erfahren...

ALT-Attribut

Das ALT-Attribut beschreibt Bilder und Grafiken einer Website. Die im ALT-Text hinterlegte Kurzbeschreibung wird als Alternative (daher ALT-) angezeigt, wenn das Bild nicht oder nicht richtig dargestellt wird (z. B. aufgrund veralteter Browser oder aktiviertem Trackingschutz). Auch Programme für Menschen mit Sehbehinderung nutzen diese Alternative. ALT-Attribute sind für die Suchmaschinenoptimierung einer Website wichtig, da die Crawler bzw. Robots der Suchmaschinen den Bildinhalt auslesen können. Ein treffendes ALT-Attribut beinhaltet eine kurze Beschreibung des Bildes sowie das Schlüsselwort (Keyword).

Synonyme - ALT-Tag
API
Eine API ist eine Programmierschnittstelle, die Soft- und Hardwarekomponenten verbindet und beim Programmieren die Datenübergabe zwischen verschiedenen Modulen oder Programmen vereinheitlicht. APIs übersetzen Software in Maschinensprache und machen sie so für verschiedene Komponenten lesbar. Als Datenübermittler fungieren APIs als Austauschstelle zwischen verschiedenen Webseiten und Programmen.
Synonyme - Application Programming Interface
Ausgangstext
Als Ausgangstext oder auch Quelltext wird der Text bezeichnet, der als Basis für die Übersetzung in eine andere Sprache (Zielsprache) dient. Ein Übersetzer übersetzt einen Ausgangstext/Quelltext von der Ausgangssprache in die gewünschte Zielsprache.
Synonyme - Ausgangssprache
Beglaubigte Übersetzung

Bei einer Beglaubigung wird die Richtigkeit und Vollständigkeit einer Fachübersetzung aus einer Quellsprache in eine Zielsprache durch einen ermächtigten Übersetzer bescheinigt. In Deutschland muss ein ermächtigter Übersetzer bei einem Amtsgericht zugelassen und registriert sein. Die Richtigkeit und Vollständigkeit einer Übersetzung zum Originaltext wird mit einem Stempel und der Unterschrift des ermächtigten Übersetzers auf der Übersetzung dokumentiert.

Ämter und Behörden verlangen von Urkunden, die im Ausland vorgelegt werden sollen, eine beglaubigte Übersetzung. Verträge, AGBs, Satzungen, Jahresabschlüsse oder Handelsregisterauszüge, die bei internationalen Firmenfusionen benötigt werden, müssen ebenfalls beglaubigt werden.

Weitere allgemeine Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes sowie des Bundesverwaltungsamts in Köln.

Synonyme - Beglaubigung
Blog
Der Blog einer Website ist ein wichtiges Tool für das Online-Marketing und kann zum Sprachrohr eines Unternehmens werden. Durch Blogbeiträge können den Zielgruppen einer Website wichtige Informationen zur Verfügung gestellt werden. In einem Blog können Expertentipps veröffentlicht und eine Kundenbindung hergestellt werden.
CAT
CAT (engl. computer-assisted translation oder computer-aided translation) steht für computergestützte Übersetzung und bezeichnet den Einsatz von Computersystemen zur Speicherung und Wiederverwendung von übersetzten Texten.
Synonyme - Computer-assisted translation, Computer-aided translation
CAT-Tool

Ein CAT-Tool (engl. computer-aided translation tool) ist eine Übersetzungssoftware für die computerunterstützte Übersetzung von einer Sprache in die andere. Ein CAT-Tool trägt dazu bei, die Produktivität von Übersetzern zu erhöhen und gleichzeitig durch die Wiederverwendung von bereits übersetzten Texten die Qualität von Übersetzungen zu steigern. Ein CAT-Tool arbeitet mit den Komponenten Translation Memory und Terminologiedatenbank. Im Gegensatz zur MT (siehe maschinelle Übersetzung) übersetzen CAT-Tools nicht selbst, sondern unterstützen den menschlichen Übersetzer.

Synonyme - Computer-aided translation tool
Content
Als Content werden die Inhalte von Webseiten bezeichnet. Aus dem Bereich Online-Marketing kommt das bekannte Zitat „Content is king“, was bedeutet, dass insbesondere der Text bzw. der Inhalt wichtig für den Erfolg einer Webseite im Internet ist. Der Begriff Content grenzt die Inhalte einer Webseite von der technischen Infrastruktur einer Website ab. Die Navigation, das Impressum, Layouts oder Werbung sind kein Website-Content. Für die Suchmaschinenoptimierung einer Website spielt guter Content eine sehr wichtige Rolle.
Content-Management-System
Ein CMS (engl. content management system) ist ein Softwareprogramm zur Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung von Inhalten (Content) z. B. einer Website. Die Software läuft auf einem spezialisierten Rechner, einem Webserver. WordPress, Joomla, TYPO3 und Drupal zählen zu den bekanntesten Open-Source-CMS („quelloffenen“) CMS-Systemen. Bei einer Open-Source-Software ist offen einsehbar, wie sie funktioniert, und der Nutzer kann sie ohne Lizenzgebühren und Abhängigkeit von einem Unternehmen nutzen und Funktionen weiterentwickeln. Schätzungsweise gibt es zurzeit ca. 300 verschiedene Content-Management-Systeme auf dem Markt.
Synonyme - CMS, Content Management System
Content-Marketing

Content-Marketing ist ein Teil des modernen Marketing-Mixes. Der – meist online – zur Verfügung gestellte Inhalt bietet der Zielgruppe einen Mehrwert und soll sie vom Unternehmen und seinen Produkten überzeugen. Im Rahmen der Content-Marketing-Strategie werden Ziele, Zielgruppen, Content-Formate und Frequenzen für die Aktualisierung festgelegt.

Formate im Content-Marketing sind z. B. Texte, Bilder, Umfragen, Grafiken, Videos oder Podcasts.

Guter Content löst Probleme, gibt Antworten und unterhält den Leser. Content-Marketing wird auch als Inbound-Marketing bezeichnet, da das Unternehmen vom Kunden gefunden wird. Im Gegensatz dazu versuchen Unternehmen beim Outbound-Marketing, den Kunden zu finden (aktive Werbung wie TV-Spots, Anzeigen, Banner, Plakate, Telefonmarketing).

Copywriting
Das Verfassen von Texten für werbliche Maßnahmen bzw. den Akt des Schreibens für Werbezwecke oder Formen des Marketings werden als Copywriting bezeichnet. Texter oder Copywriter schreiben kreative Texte für Broschüren, Kataloge, Zeitschriften und Magazine. Das Wort „Copy“ bezeichnet in der Werbesprache den Text; ein Copywriter ist ein Werbetexter.
Corporate Wording

Corporate Wording, auch bekannt als Corporate Language, bezeichnet eine einheitliche Unternehmenssprache. Die Corporate Language kommuniziert die Philosophie eines Unternehmens über einen einheitlichen Sprachstil. Wichtig sind eine einheitliche Sprache, Wortwahl, Tonalität, Schreibkultur und Ansprache. Ein internationales Corporate Wording wird durch umfassende Terminologiedatenbanken (Termbanken) unterstützt und weiterentwickelt.

Synonyme - Corporate Language
Deep Learning
Bei Deep Learning handelt es sich um eine spezielle Methode der Informationsverarbeitung. Deep Learning ist ein Teilbereich des Machine Learnings und nutzt neuronale Netze. Zur Herstellung künstlicher Intelligenz werden Trainingsmethoden genutzt, die große Datenmengen heranziehen und analysieren. Auf Basis vorhandener Informationen und des neuronalen Netzes kann das System das Erlernte immer wieder mit neuen Inhalten verknüpfen und lernt ständig dazu.
DIN ISO 17100

Die internationale Norm DIN ISO 17100 legt die Anforderungen an alle Aspekte des Übersetzungsprozesses fest, die die Qualität und die Bereitstellung von Übersetzungsdienstleistungen betreffen. Kompetenzen der Mitarbeiter, Kernprozesse, Ressourcen (z. B. CAT-Tools) und die Informationssicherheit werden definiert und von den zertifizierten Übersetzungsbüros eingehalten.

Die Norm DIN ISO 17100 können Sie unter folgendem Link erwerben:

https://www.beuth.de/de/norm/din-en-iso-17100/246682286

Editieren
Beim Editieren handelt es sich um einen Überbegriff für bestimmte Tätigkeiten am Computer. Zu diesen Tätigkeiten gehören das Eingeben, Ändern und Betrachten von Daten mit einem Editor oder einem anderen Anwendungsprogramm.
Editor
Der Editor ist ein Cloud-basiertes Bearbeitungsprogramm mit integriertem Translation Memory zur Übersetzung und Überprüfung. Das Online-Tool verfügt über die Kernfunktionen eines modernen Desktop-Übersetzungstools und bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche.
Fachübersetzer
Ein Fachübersetzer ist ein Übersetzer, der sich auf ein bestimmtes Fachgebiet, z. B. Marketing oder Technik, spezialisiert hat und in diesem Themengebiet eine besondere Expertise hat. Für den jeweiligen Bereich wird ein umfassendes fachliches und sprachliches Wissen benötigt.
Fuzzy Matches
In einem Übersetzungsbüro werden die zu übersetzenden Texte in ein CAT-Tool eingelesen. Die Inhalte des Textes werden mit Inhalten im Translation Memory verglichen. Das Programm sucht Translation-Memory-Segmente, die gemeinsame Inhalte mit den bereits gespeicherten Segmenten haben. Wenn der Inhalt eines Segments genau derselbe ist, wird dies als 100 % Match bezeichnet. Übereinstimmungen unter 100 % werden als Fuzzy Matches bezeichnet.
GroupShare
SDL Trados GroupShare ist eine Übersetzungsmanagement-Lösung, welche die Zusammenarbeit an Übersetzungsprojekten maßgeblich erleichtert. SDL Trados GroupShare ist als Vor-Ort-Lösung oder in der Cloud verfügbar und funktioniert nahtlos mit SDL Trados Studio, um Arbeitsabläufe zu straffen, manuelle Aufgaben zu verringern und allen Übersetzern gleichzeitig Echtzeit-Zugriff auf Projekte, Terminologie und Translation Memorys zu ermöglichen.
Korrektorat

Beim Korrektorat (Fehlerkorrektur) wird die sprachliche Richtigkeit eines Textes geprüft, d. h. Rechtschreibung, Interpunktion, Grammatik und Umbruchkorrekturen werden kontrolliert. Mehr erfahren

Synonyme - Fehlerkorrektur
Lektorat

Beim Lektorat werden über das Korrektorat hinaus Ausdruck und Stil eines Textes bearbeitet sowie – je nach Fachgebiet – die inhaltliche Richtigkeit überprüft. Das Lektorat führt zu einer Optimierung des Textes hinsichtlich Inhalt, Stil, Ausdruck und Gliederung sowie Rechtschreibung und Grammatik. Das Lektorat gewährleistet eine konsistente Strukturierung, verständliche Satzkonstruktionen, ein einheitliches Vokabular und die Verwendung der richtigen Fachtermini. Mehr erfahren...

Lokalisierung

Bei der Lokalisierung werden Inhalte (Software, Bücher, Filme, Websites) an die im Zielgebiet herrschenden Marktanforderungen angepasst und übersetzt. Das Ziel ist es, Texte, Prozesse und Produkte an die im Absatz- oder Nutzungsgebiet gebräuchlichen sprachlichen und kulturellen Gegebenheiten anzupassen. Mehr erfahren...

Maschinelle Übersetzung (MÜ)

Die automatische oder maschinelle Übersetzung (MÜ) bezeichnet die Übersetzung von Texten durch ein Computerprogramm. Die direkte Maschinenübersetzung ist die älteste und einfachste MÜ-Methode: Hier werden die Wörter des Quelltextes Wort für Wort übersetzt und anschließend werden Satzstellung und Flexion nach den Regeln der Zielsprache angepasst.

Bei der Transfer-Methode wird zuerst die grammatikalische Struktur des Quelltextes analysiert und eine semantische Struktur abgeleitet. Danach werden die Strukturen in die Zielsprache transferiert (übertragen) und in der Zielsprache auf Basis der spracheigenen Regeln und Vorgaben der Zieltext generiert. Beim Post Editing wird die maschinell erstellte Übersetzung durch einen Übersetzer bearbeitet.

Die maschinelle Übersetzung wird bei gängigen Sprachrichtungen, bei denen große Mengen (Big Data) bilingualer Inhalte zur Verfügung stehen, eingesetzt, denn das Computerprogramm braucht eine gewisse Menge an vorhandenen Übersetzungen, um daraus die entsprechenden Sprachregeln ablesen und bei neuen Texten umsetzen zu können.

Synonyme - Automatische Übersetzung, MT, MÜ
Meta Description

Meta Descriptions sind kurze Texte, die den Inhalt von HTML-Dokumenten für Suchmaschinen zusammenfassend beschreiben. Dazu werden sie im Head-Bereich eines HTML-Dokuments hinterlegt. Bei der Browser-Suche wird die Meta Description zusammen mit dem Title Tag angezeigt. Eine gute Meta Description wirkt sich positiv auf das Suchmaschinenranking aus und zieht Nutzer auf die Webseite.

Metadaten

Metadaten sind strukturierte Daten, die übergreifende Informationen beschreiben, um sie maschinell lesbar und auswertbar zu machen.

Bei einem Buch sind Metadaten beispielsweise der Name des Autors, der Erscheinungstermin, der Verlag und die ISBN. Bei einer technischen Zeichnung können Metadaten unter anderem der Name des Konstrukteurs, die Bauteilnummer oder die Versionsnummer sein.

Bei der HTML-Programmierung von Websites werden Metadaten genutzt, um Informationen für Server, Browser oder automatisierte Programme (Robots, Spider, Crawler) zur Verfügung zu stellen. Suchmaschinen erhalten so Hinweise auf den Inhalt der Seiten. Nutzer bekommen die Meta Description bei der Suche angezeigt. Ist keine Meta Description hinterlegt, werden die ersten Zeilen des Textes oder Auszüge des Inhalts angezeigt.

Newsletter
Der Newsletter ist eine einfache und schnelle Methode, Kunden bzw. User über Neuigkeiten zu informieren. Es handelt sich dabei um eine Sammlung von Informationen, die in der Regel per E-Mail an den gesamten Kundenstamm oder nur eine bestimmte Kundengruppe verschickt wird. Newsletter sind an keinen festen Versandzeitpunkt gebunden und können nach Belieben in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen zugestellt werden.
Plug-in
Mithilfe eines Plug-ins können die Funktionen eines Softwareprogramms erweitert werden. Zu den bereits vorhandenen Funktionen eines Programms kann der Benutzer gewünschte Funktionen hinzufügen, indem er diese selbst installiert. Bei einem Übersetzungsprogramm ist beispielsweise ein Wörterbuch-Plug-in sinnvoll, um die Übersetzungen zu optimieren.
Plunet

Bei Plunet handelt es sich um eine Managementsoftware für Übersetzungsprozesse. https://www.plunet.com/de/

Produktinformationsmanagementsystem
Die Abkürzung PIM steht für Produktinformationsmanagementsystem. Über ein PIM werden Produktinformationen für den Einsatz in verschiedenen Ausgabemedien, Vertriebskanälen und an unterschiedlichen Standorten zur Verfügung gestellt. So können z. B. Produktbeschreibungen und -attribute für die Übersetzung zur Verfügung gestellt und vom lokalen Marketing geprüft und aktualisiert werden.
Synonyme - PIM
Qualitätsstandard
Siehe DIN ISO 17100
Quelltext
Siehe Ausgangstext
Segment
Segmente sind Übersetzungseinheiten, in die ein Translation-Memory-System den Text unterteilt. Das können Sätze sein, Teilsätze, Überschriften, aber auch einzelne Wörter (z. B. in Aufzählungen). Die Segmentpaare (Ausgangstext und Übersetzung) werden gespeichert und dem Übersetzer vorgeschlagen, sobald dasselbe Ausgangssegment erneut auftaucht. So kann der Übersetzer konsistent und effizient arbeiten.
Styleguide
In einem Styleguide werden Richtlinien für ein einheitliches Erscheinungsbild eines Unternehmens (Corporate Identity) festgelegt. Dazu gehören Nutzung des Logos, Farben, Typographie und Schriftarten sowie die Bildsprache. Desweiteren werden Vorgaben für Schreibweisen, Zeichensetzung, Tonalität und Stil festgelegt. Beispiele: Markenname immer in Versalien, Überschriften immer ohne Punkt am Ende, Währungsangaben immer mit €-Zeichen, Gewichtangaben in kg und pounds/ounces.
Suchmaschinenoptimierung

Um im Internet gefunden zu werden, sollte eine Website oder ein Onlineshop suchmaschinenoptimiert sein. Begriffe (Keywords), nach denen ein Nutzer sucht, müssen sich in den Texten wiederfinden. Wichtig hierbei ist, dass relevante Keywords nicht nur in der Landessprache auf der Website oder im Onlineshop enthalten sein sollten, sondern auch in allen weiteren angebotenen Sprachen.

Neben den Keywords tragen bestimmte HTML-Techniken, z. B. Metadaten, dazu bei, dass eine Seite schneller gefunden wird. Die sogenannten Robots oder Spider der Suchmaschinenbetreiber durchsuchen das Internet („crawlen“), lesen Inhalte ein und kategorisieren Webseiten auf Basis der enthaltenen Texte.

Synonyme - SEO
Terminologiedatenbank
Eine Termbase oder Termbank ist eine Datenbank, in die produkt- und unternehmensspezifische Begriffe eingetragen werden. Hier werden nicht nur einzelne Terme (wie in einem Glossar) in Ausgangs- und Zielsprache zur Verfügung gestellt, es können auch Erläuterungen und Kommentare ergänzt werden.
Synonyme - Termbase, Termbank
Textredaktion
Bei der Textredaktion wird ein Text auf inhaltliche Richtigkeit, formalen Aufbau, Grammatik, Zeichensetzung und sprachlich-stilistische Wortwahl überprüft.
Title Tag
Der Title Tag ist einer der wichtigsten Faktoren, um hohe Rankings in Suchmaschinen zu erreichen. Der Title Tag ist ein Teil des HTML-Codes. Begriffe, die im Title Tag erfasst werden, erscheinen oben in der Titelleiste des Browsers und werden auch beim Hinzufügen einer HTML-Seite zu den Browser-Favoriten als Vorschlag angeboten.
Transkreation
Transkreation ist ein Synonym für Adaption. Das Wort Transkreation setzt sich aus den englischen Begriffen translation und creation zusammen und beschreibt, ebenso wie die Adaption, eine kreative, freiere Übersetzung eines bestehenden Textes.
Transkription
Transkription bezeichnet das lautgetreue Übertragen von sprachlichen Ausdrücken in ein anderes Schriftsystem. Dies ist insbesondere für Nicht-Muttersprachler eine große Hilfe, da so eine genaue Aussprache vermittelt werden kann. Als Transkription wird auch das Übertragen von gesprochener Sprache in die Schriftform bezeichnet. Gesprochene Sprache wird hier einfach verschriftlich. Ein Beispiel ist hier die Niederschrift eines Audio-Spots.
Translation Memory

Ein Translation Memory ist ein Übersetzungsspeicher, der automatisch Übersetzungseinheiten für eine zukünftige Wiederverwendung erfasst. Dazu wird der Text in Segmente unterteilt. Die Übereinstimmung muss nicht 100 % sein – bei einer weitestgehenden Ähnlichkeit wird dem Übersetzer der Text vorgeschlagen und er entscheidet, ob er den Text übernimmt oder modifiziert.

Mehr erfahren:

https://www.inter-contact.de/technologie/translation-memory

https://www.inter-contact.de/blog/151-translation-memory-wie-ihr-uebersetzer-damit-arbeitet-und-wie-sie-davon-profitieren

Synonyme - Translation Memory (Tool)
Transliteration
Als Transliteration wird die buchstabengetreue Übertragung von Wörtern aus einem Schriftsystem in ein anderes (z. B. griechische in lateinische Buchstaben) bezeichnet. Die Transliteration wird oft alternativ zur Transkription benutzt.
Verschwiegenheitsvereinbarung
Eine Geheimhaltungsvereinbarung wird für die Zusammenarbeit aller Beteiligten bei Übersetzungs- und Lektoratsprojekten unterschrieben. Die Partner verpflichten sich damit, die Informationen, die direkt oder indirekt durch eine Zusammenarbeit ausgetauscht werden, vertraulich zu behandeln.
Synonyme - NDA, Non-Disclosure Agreement, Geheimhaltungsvereinbarung
Zielsprache
Die Zielsprache bezeichnet die Sprache, in die ein Text übersetzt wird.
Zieltext
Der Zieltext ist das Resultat einer Übersetzung. Wird ein Text in die Übersetzung geben, wird dieser in der Fachsprache als Ausgangstext bezeichnet. Die Sprache, in der der Text verfasst ist, nennt man Ausgangssprache. Da unterschiedliche Zielsprachen über unterschiedliche grammatikalische Strukturen und Wortlängen verfügen, kann die Länge des Zieltextes mitunter deutlich von der Länge des Ausgangstextes abweichen.