Metadaten

Begriff Definition
Metadaten

Metadaten sind strukturierte Daten, die übergreifende Informationen beschreiben, um sie maschinell lesbar und auswertbar zu machen.

Bei einem Buch sind Metadaten beispielsweise der Name des Autors, der Erscheinungstermin, der Verlag und die ISBN. Bei einer technischen Zeichnung können Metadaten unter anderem der Name des Konstrukteurs, die Bauteilnummer oder die Versionsnummer sein.

Bei der HTML-Programmierung von Websites werden Metadaten genutzt, um Informationen für Server, Browser oder automatisierte Programme (Robots, Spider, Crawler) zur Verfügung zu stellen. Suchmaschinen erhalten so Hinweise auf den Inhalt der Seiten. Nutzer bekommen die Meta Description bei der Suche angezeigt. Ist keine Meta Description hinterlegt, werden die ersten Zeilen des Textes oder Auszüge des Inhalts angezeigt.