Revision

Begriff Definition
Revision

Die Revision ist ein Schritt der Qualitätssicherung von Übersetzungen, der durch die DIN EN ISO 17100 für qualitativ hochwertige Übersetzungsdienstleistungen vorgeschrieben ist. Der Vorgang der Revision wird als redigieren bezeichnet. Bei der Revision wird der bereits übersetzte Text durch eine zweite Person mit dem Originaltext abgeglichen. Bei Bedarf werden Korrekturen vorgenommen, die bis zur Neuformulierung gehen können. Die redigierende Person benötigt dieselbe Qualifikation wie der Erstübersetzer und muss zusätzlich als Revisor ausgebildet sein. Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog-Artikel „Revision bei der Übersetzung nach DIN EN ISO 1710“.