Übersetzung Deutsch–Niederländisch

Das Niederländische weist dank einer gemeinsamen Herkunft Ähnlichkeiten zu Sprachen wie Englisch, Friesisch und niederdeutsches Niedersächsisch auf.

Aufgrund kolonialgeschichtlicher Ereignisse verbreitete sich das Niederländische auch in Afrika. Schließlich entwickelte sich hieraus eine eigenständige Sprache: Afrikaans. Diese weist im Vergleich zum Niederländischen Vereinfachungen und Einflüsse aus anderen afrikanischen Sprachen und aus dem Englischen auf.

Schätzungsweise 26 Millionen Menschen sprechen heutzutage Niederländisch. Es wird in den Niederlanden, Belgien, Indonesien und Suriname gesprochen, dialektal auch in Frankreich und Deutschland.

 

Aber warum sollten Sie als deutsches Unternehmen Ihre Texte ins Niederländische übersetzen lassen?

Ganz einfach: Auf Platz eins der wichtigsten Importländer für die Niederlande befindet sich Deutschland, knapp vor China.

Im Jahr 2016 kauften 52 % der Personen in den Niederlanden Bekleidung oder Sportartikel online. Wenn Sie Mode- und Lifestyle-Produkte in Ihrem Onlineshop anbieten, sollten Sie daher darüber nachdenken, Ihren Onlineshop ins Niederländische übersetzen zu lassen. Denn Kunden kaufen umso lieber, je direkter und persönlicher Sie angesprochen werden.

Und wenn Sie Fahrräder oder Fahrradzubehör vertreiben: Die Niederlande ist das Land mit den meisten Radfahrern. In Amsterdam gibt es sogar mehr Fahrräder als Einwohner. Entsprechend können Sie mit Fahrradzubehör bei den Niederländern punkten.

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen und lassen Sie Ihre Texte ins Niederländische übersetzen!

 

 


 

Quellen:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/213787/umfrage/wichtigste-importlaender-fuer-die-niederlande/
http://one-europe.net/eurographics/europeans-are-good-bicycle-travellers
http://www.zdnet.com/article/in-amsterdam-there-are-more-bicycles-than-people/
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/282969/umfrage/kauf-von-kleidung-und-sportartikeln-im-internet-in-europa-laendervergleich/