Neue Zusammenarbeit: intercontact übersetzt für MARC O’POLO

Mode von Marc O'Polo

Seit dem 01.01.2020 verlässt sich MARC O’POLO bei der Internationalisierung seiner Texte auf intercontact translations. Der auf natürliche Materialien setzende Modekonzern und das Übersetzungsbüro mit Schwerpunkt Fashion & Lifestyle bauen für den MARC O’POLO Onlineshop eine produktive und kreative Zusammenarbeit auf.

intercontact bietet MARC O’POLO umfangreiches länderspezifisches Know-how bei redaktionellen Modetexten sowie verkaufsfördernden Produkttexten. Desweiteren bietet das von intercontact und jobasoft entwickelte Translation-Management-System (TMS) InterTMS MARC O’POLO die Möglichkeit, seinen Bedarf an Übersetzungen zentral zu verwalten.

Ein mit dem PIM-System von MARC O’POLO entwickelter, automatisierter Workflow wird die Übersetzung von Produktbeschreibungen vereinfachen. Alle Projekte und Aufträge sind für MARC O’POLO zentral über InterTMS zu verwalten.

Übersetzungen Deutsch–Englisch, Deutsch–Französisch, Deutsch–Niederländisch, Deutsch–Polnisch und Deutsch–Tschechisch bilden die Kernsprachen und werden hauptsächlich durch das interne muttersprachliche Übersetzerteam von intercontact umgesetzt.

Hochwertige Casual Wear – nachhaltige Premium-Mode von MARC O’POLO

MARC O’POLO steht für moderne Casual Wear im Premiumsegment. Natürliche Materialien, erstklassige Verarbeitung und eine besondere Detailverliebtheit machen die Designs von MARC O’POLO aus.

Das internationale Modelabel wurde 1967 von Rolf Lind, Göte Huss und Jerry O’Sheets in Stockholm gegründet. Im darauffolgenden Jahr gründete Werner Böck Marc O’Polo Deutschland zunächst als Tochtergesellschaft, übernahm schließlich einen Großteil der Anteile der Muttergesellschaft und firmierte diese als Marc O’Polo International GmbH um. Der Unternehmenssitz wurde ins bayrische Stephanskirchen verlegt.

Heute bietet das Unternehmen gemeinsam mit über 1.000 Partnerunternehmen weltweit Kleidung und Accessoires für Damen, Herren und Kinder an. Einen besonderen Wert legt MARC O’POLO dabei auf Nachhaltigkeit. Das Modelabel nimmt seine Verantwortung als international agierendes Unternehmen ernst und setzt sich für die Umwelt, aber beispielsweise durch Spenden auch für gemeinschaftliche Projekte ein.

Follow Your Nature – MARC O’POLO setzt auf Qualität und Nachhaltigkeit

Der Slogan „Follow Your Nature“ verkörpert genau das, wofür MARC O’POLO steht. Die Verwendung hochwertiger, natürlicher Materialien zählt zum zentralen Anspruch von MARC O’POLO. Produkte aus dem Sortiment der Marke müssen zu mindestens 50 % aus Bio-Baumwolle bestehen. Beim Anbau und der Ernte der Baumwolle kommen keine chemischen Mittel zur Schädlingsbekämpfung oder zur Entlaubung der Pflanzen zum Einsatz. Weiterhin verzichtet MARC O’POLO auf gentechnisch veränderte Samen.

Auch bei Baumwolle-Polyester- und Wollfasern verfolgt MARC O’POLO einen nachhaltigen Ansatz und setzt recycelte Materialien ein, um natürliche Ressourcen zu schonen und die Verwendung von chemischen Stoffen zu reduzieren. Die Daunen, die bei MARC O’POLO eingesetzt werden, stammen aus einer kontrollierten und nachhaltigen Quelle, bei der das Tierwohl beachtet wird. Das Leder von MARC O’POLO stammt ausschließlich von Nutztieren, sodass exotische Tierarten geschützt werden; auf die Verwendung von Pelz wird bei den Produkten des Fashion-Unternehmens konsequent verzichtet.

 

Weitere Informationen zu dem Fashion-Unternehmen MARC O’POLO sowie den MARC O’POLO Onlineshop finden Sie unter https://www.marc-o-polo.com/de-de/homeRpl