Unser Fremdsprachenlektorat findet Fehler in jeder Sprache

Wo gearbeitet wird, passieren Fehler. Vor allem dann, wenn Menschen in Fremdsprachen arbeiten müssen, die sie gar nicht verstehen. Ein Grafiker beispielsweise.

Unser professionelles Fremdsprachenlektorat garantiert Ihnen, dass auch in diesen Fällen selbst die verstecktesten Fehler auffallen: Stimmt es, was da im Layout steht? Ist die Headline in der richtigen Sprache? Chinesisch oder Japanisch? Hat der Designer den schwedischen Textblock etwa doch in die dänische Broschüre gesetzt? Und wird die Corporate Language auch wirklich in jeder Sprache einheitlich verwendet?

Ein fremdsprachiges Lektorat kann Karrieren retten

Nicht nur in Marketing und Werbung entstehen fatale Fehler. Auch bei ganz alltäglichen Texten lauern Fehlermöglichkeiten. Nehmen wir nur mal die zahlreichen landestypischen Sonderfälle in der Typografie.

So werden im Französischen alle doppelten Satzzeichen (Ausrufezeichen, Fragezeichen, Doppelpunkt, Semikolon etc.) durch ein geschütztes (möglichst schmales) Leerzeichen vom vorhergehenden Wort getrennt. Klammern allerdings sind keine doppelten Satzzeichen und werden wie im Deutschen behandelt.

Ebenfalls werden gerne die „deutschen Anführungszeichen“ mit “englischen Anführungszeichen” durcheinandergebracht. Und auch bei den Umbrüchen haben manche Sprachen ihre Eigenheiten, die unbedingt berücksichtigt werden sollten.

Unsere professionellen muttersprachlichen Lektoren korrigieren Texte in allen Sprachen und überprüfen letzte Fassungen vor der Veröffentlichung in Druckerzeugnissen oder auf Websites. Damit Sie rundum sicher sind.