SEO-Übersetzungen für Ihren internationalen Erfolg

Worum geht es bei internationaler Suchmaschinenoptimierung (kurz: SEO)? Potenzielle Kunden sollen Ihre Website, Ihren Onlineshop oder Ihre Landingpage in Suchmaschinen finden – in verschiedenen Ländern, in verschiedenen Sprachen, bei verschiedenen Suchmaschinen.

Wichtig zu wissen: Google hat nicht überall die Marktabdeckung wie z. B. in Deutschland. In China zum Beispiel ist Google überhaupt nicht präsent. SEO-Optimierung erfolgt dort für die Suchmaschinen Baidu, Tencent oder Baobao. In Russland ist die Suchmaschine Yandex sehr stark vertreten. Deutsche Suchmaschinenoptimierer (engl. „Search Engine Optimizers“; kurz: SEOs) müssen also ihre Google-Brille abnehmen, wenn es um SEO-Übersetzungen von multilingualen Websites geht. 

Was will internationales SEO?

SEO möchte zwei Zielgruppen zufriedenstellen: die menschlichen Besucher und die Suchmaschinen.
SEO-Texte müssen deshalb so übersetzt werden, dass die Suchmaschine die entsprechenden Hinweise vorfindet, die ihr helfen, den Inhalt zu decodieren und einzuordnen.

Zudem müssen internationale SEO-Texte die Menschen in den verschiedenen Zielmärkten so treffsicher ansprechen und emotionalisieren, dass diese positiv auf die Webtexte reagieren und bestellen, buchen oder kaufen. Die gewünschte Reaktion eines Besuchers wird Conversion genannt, der Anteil dieser Besucher wird mit der Conversion-Rate gemessen. Gute internationale SEO-Texte erreichen eine hohe Sichtbarkeit in den Suchmaschinen (sind also gut auffindbar) und erzielen hohe Conversion-Rates.

Wegen der guten Leistung von SEO-optimierten internationalen Websites und Onlineshops wird auch Content Marketing für den internationalen Unternehmenserfolg immer wichtiger. Von Content Marketing sprechen wir, wenn Texte, Videos, Fotos oder Podcasts gezielt produziert werden, um gute Positionen in den Suchmaschinen zu belegen und Interessenten bereits in frühen Phasen der Customer Journey für einen Anbieter zu gewinnen.

AdobeStock 314883773 klein


Warum SEO-Übersetzungen von SEO-Texten?

Damit Ihre Websites, Onlineshops und Landingpages sowie Ihre Produkte oder Dienstleistungen über internationale Suchmaschinen wie Google, Bing, Yandex, Seznam oder Yahoo gefunden werden, sollten Ihre Online-Texte den SEO-Regeln entsprechen. Dabei geht es unter anderem um die richtigen Keywords.

Nur wenn Ihre Website auf die Suchbegriffe ausgerichtet ist, die Ihre potenziellen Kunden nutzen, können diese über Suchmaschinen auf die Website finden und Kunde werden.
Viele machen nun den Fehler, SEO-Texte, die beispielsweise in deutscher Sprache vorliegen, durch Übersetzer ohne SEO-Wissen übersetzen zu lassen. Häufig sind die sich so ergebenden Übersetzungen von Suchbegriffen einfach falsch. Denn je nach kulturellem Hintergrund suchen Menschen mit ganz anderen Begriffen nach einem Produkt oder einer Dienstleistung.

Professionelle SEO-Übersetzung berücksichtigt das. SEOs, die mit dem Zielmarkt vertraut sind, gleichen die Keywordliste so ab, dass die „übersetzten“ Keywords exakt die richtige Suchintention ansprechen. Auch verschiedene Suchhäufigkeiten in anderen Zielmärkten werden dabei berücksichtigt.

Der Einsatz internationaler SEOs im Übersetzungsprozess bedeutet für Sie eine enorme Zeitersparnis. Denn die Alternative, die sich auch am Markt findet, sieht so aus, dass Sie zu jedem Suchbegriff 3 Übersetzungen erhalten und dann selbst die Relevanz auf dem Zielmarkt überprüfen. Bei meist 4- bis 5-stelligen Keywordsets eine überaus zeitraubende Tätigkeit, insbesondere wenn einem der Zugriff auf teure, dabei unterstützende SEO-Tools fehlt.

Worauf bei SEO-Übersetzungen achten?

Was viele Übersetzer bei der Übersetzung von Websites oder Onlineshops übersehen: die Meta-Texte. Diese verstecken sich im Quelltext, wer nicht weiß, wie entscheidend diese für SEO sind, kommt nicht auf die Idee, danach zu suchen.

Warum ist das wichtig? Der Meta-Tag Title definiert, welche Überschrift im Suchergebnis der Suchmaschine erscheint. Wenn diese Überschrift aktivierend getextet ist, ist die Wahrscheinlichkeit viel größer, dass geklickt wird.

Die Meta-Tag Description definiert den Beschreibungstext im Suchergebnis. Auch dieser Text kann aktivierend formuliert werden und so die Klickrate erhöhen. Wer beide Meta-Tags nicht kennt, verschenkt wertvolles SEO-Potenzial. Ein Grund mehr für eine professionelle SEO-Übersetzung.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist WDF*IDF. Damit wird – vereinfacht ausgedrückt – die Wortwolke beschrieben, die ein Hauptkeyword begleiten muss, um gute Platzierungen in Suchmaschinen zu erzielen. Die Anforderungen können dabei in verschiedenen Zielmärkten sehr unterschiedlich sein.

Was bringen SEO-Übersetzungen?

Unternehmen, die ins Ausland expandieren, haben oft das Problem, dass ihr Bekanntheitsgrad dort sehr gering ist. Eine suchmaschinenoptimierte Website oder ein suchmaschinenoptimierter Onlineshop kann das Problem sehr elegant lösen. Die gesamten Inhalte liegen bereits vor und müssen nur noch übersetzt werden. Wenn dabei der SEO-Aspekt berücksichtigt wird (durch eine SEO-Übersetzung) kann in vielen Fällen recht schnell eine sehr gute Sichtbarkeit in den relevanten Suchmaschinen – zum Beispiel bei Google – erzielt werden.

SEO-Übersetzungen sind damit einer der wichtigsten Faktoren bei der Internationalisierung von Geschäftsmodellen und Unternehmen. Und das gilt unabhängig davon, ob Sie im B2C-Bereich aktiv sind oder im B2B Neukunden akquirieren wollen.

Wie werden SEO-Texte übersetzt?

Wenn SEO-optimierte Ausgangstexte in den multilingualen Übersetzungsprozess gehen, werden die eingesetzten Keywords bei intercontact translations durch Länderteams sorgfältig recherchiert, neue Keywords gesucht und nicht relevante aussortiert. Dabei werden Online-Marketing-Spezialisten sowie Übersetzer mit sehr gutem Sprachgefühl, Kenntnis der landesspezifischen Eigenheiten und Knowhow beim Einsatz von Keyword-Tools und bei der Verwendung von ländereigenen Suchmaschinen (für Tschechien z. B. Seznam) eingesetzt.
SEO-optimierte Übersetzungen können nicht über einen maschinellen Übersetzungsprozess (z. B. über den Google-Translator) erstellt werden. Bei einer maschinellen SEO-Übersetzung können die Keywords nicht strategisch eingesetzt, ausgewählt und platziert werden, was zu einem hohen Qualitätsverlust führt.

Keywords sind Schlüssel zum internationalen SEO

Suchbegriffe hängen von den Zielmärkten ab. Sie können deshalb nicht einfach übersetzt, sondern müssen neu recherchiert werden. Wir bei intercontact gehen dabei bei der SEO-Übersetzung in die Tiefe und kümmern uns neben den Short-Tail-Keywords bzw. Money-Keywords auch um die Long-Tail-Keywords. Dabei handelt es sich um zusammengesetzte Suchbegriffe, die für sich seltener gesucht werden, aber oft sehr viel passgenauere Besucher erbringen.

Erst wenn das komplette Keyword-Set in der Fremdsprache vorliegt, wird entschieden, welche Teile der vorhandenen Texte bei der Übersetzung umgeschrieben werden müssen, um zu den neuen Keywords zu passen.

Welche SEO-Texte übersetzen wir?

Bei intercontact übersetzen wir alle Textarten, die Sie für Ihren internationalen Internet-Auftritt benötigen:

 

 

Auch die Domains sind ein Ranking Faktor

Andere Länder, andere Vorlieben. Das gilt auch für Google. In Deutschland ranken Domains mit den Endungen .de und .com besonders gut. Wer in Länder wie Frankreich expandiert, denkt darüber nach, sich dann eine Domain mit der Endung .fr zu besorgen.

Die Überlegung ist richtig, doch die Entscheidung ist nicht in jedem Fall einfach. Echte zusätzliche Länder-
domains, wie z. B. .fr, .ch, .co.uk und ähnlich, werden zwar in den jeweiligen Ländern bevorzugt bei Google angezeigt. Nachteilig kann jedoch sein, dass die externe Verlinkung dieser Domains nicht besonders gut ist.

In dem Fall kann es besser sein, beispielsweise eine stark verlinkte .com Domain als Basis zu nehmen. Die Länderdomains werden dann als Unterseiten dieser Domain eingerichtet – nach dem Muster meinedomain.com/de/, meinedomain.com/fr/ und so weiter.

Welche Lösung in Ihrem Fall geeignet ist? Wir beraten sie dazu gerne im Rahmen Ihrer SEO-Übersetzungen.



SEO-Übersetzungen als Basis für den internationalen Erfolg

Fazit: Ein gutes Suchmaschinen-Ranking ist die Grundlage für den Erfolg einer internationalen Website. Internationales Online-Wachstum und SEO-Übersetzungen gehören zusammen. Die enge Zusammenarbeit von Textern, Online-Marketern und Übersetzern stellt sicher, dass SEO-Texte optimal geschrieben und hervorragend internationalisiert werden.