29. November 2022
Social Media Icons

Qualität oder Quantität? Diese Frage stellen sich Influencer jeden Tag aufs Neue. Das regelmäßige Posten von Beiträgen auf Social-Media-Kanälen und die gleichzeitig steigenden Anforderungen an qualitative Inhalte gehören für den sogenannten Content Creator zum Tagesgeschäft. Während der Fokus auf Bildbearbeitung und Ideenfindung ruht, wird die Sprache im Influencer-Business häufig vernachlässigt. Aber wie können Influencer in ihrem turbulenten Alltag die Qualität ihrer Texte gewährleisten?


Selbständig als Influencer: Was ist zu beachten?

Heute kennt eine Mehrheit der Deutschen die Berufsbezeichnung des „Influencers“ und pflegt diesen Begriff in ihrem täglichen Sprachgebrauch. Teile der Bevölkerung belächeln diese Branche, verstummen jedoch, sobald sie die Zahlen hinter den digitalen Gesichtern kennen. Eine Selbstständigkeit als Blogger, Influencer oder Content Creator kann durchaus lukrative Züge entwickeln. Je mehr Reichweite, Sympathie und öffentliche Aufmerksamkeit bestehen, desto mehr Werbeanzeigen und Verträge können abgeschlossen werden. Zu den möglichen Einkünften gehören außerdem immer öfter eigene Mode-Kollektionen, Merchandising und ausgewählte Lebensmittel.

Erfolgreiches Social Media Marketing: Nahbarkeit und Authentizität

Warum sind Produkte von Influencern so gefragt? Diese Frage lässt sich leicht beantworten, wenn man sich anschaut, mit welchem Erfolgsrezept sich unsere großen deutschen Blogger einen Namen gemacht haben. Organisches Wachstum, Kreativität und permanente Bespielung aller wichtigen Social-Media-Kanäle sind die drei Eckpfeiler eines erfolgreichen Social Media Auftritts. Die Influencer von heute haben verstanden, dass ihre Follower weniger Filter, weniger Perfektion und dafür mehr „echtes Leben“, nachvollziehbare Alltagssituationen und einfaches Entertainment wollen, um sich aus dem Alltagstrott zu scrollen. Ein erfolgreicher Content Creator muss nahbar sein und entweder spezielle Nischen bespielen oder seinen Zuschauer/innen einen Mehrwert durch Tipps & Tricks aus dem eigenen Leben bieten. Follower werden durch ungeschönte Aufnahmen und nachvollziehbare Probleme emotional angesprochen und können sich mit dem Protagonisten eines Social Media Accounts leichter identifizieren.

Digitale Freundschaften: Influencer und Follower

Von einem guten Freund nimmt jeder gerne einen Rat oder auch eine Empfehlung an. Dieses Verhalten erzeugen Blogger ebenfalls durch ihre Nahbarkeit. Die Authentizität eines Markenbotschafters beeinflusst nachgewiesen das Kaufverhalten von Kunden. Wenn man sich durch die beliebtesten Blogger Deutschlands scrollt, ist nicht nur der Trend von zunehmenden Videos erkennbar, sondern auch die Entwicklung der Nahbarkeit. Ein Content Creator äußert sich vermehrt zu gesellschaftlichen oder politischen Themen und schlägt mit seiner Meinung schnell Wellen im Social Web. In den meisten Fällen werden bekannte Markenbotschafter für ihre Meinung geschätzt und für den Einsatz in Problemregionen bewundert. Durch die tägliche Verbindung und das geteilte Privatleben wird ein freundschaftliches Band zwischen Influencer und Follower geknüpft. 

Community-Zugehörigkeit: Limitierte Produkte und Merchandising

Soziale Netzwerke haben nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt Erfolg. Durch internationale Vernetzung können Millionen von Usern erreicht und für sich gewonnen werden. Influencer-Communities lachen, weinen und fühlen mit den Bloggern, die öffentlich ihr Leben teilen. Durch den Verkauf von limitierten Designs und Produkten können Influencer ihren Followern für die Treue und Unterstützung danken. Merchandising und die künstliche Verknappung von Produkten lassen die Nachfrage steigen und bieten den Online-Konsumenten das Gefühl von Exklusivität und Zugehörigkeit. Viele Blogger haben das erkannt und eigene Onlineshops gelauncht. Mit dem großen Erfolg kommen schnell mehr Aufgaben auf die Jungunternehmer zu. Bei der Content-Erstellung und Ausarbeitung des Onlineshops sollten die korrekte Syntax und Semantik berücksichtigt werden, um die Qualität der eigenen Inhalte und die persönliche Marke zu schützen.

Qualität im Bild- und Textformat

Nicht zuletzt der Ton macht die Musik, denn wenn es um digitale Inhalte geht, sollte bei der Qualität der Texte die richtige Ansprache der eigenen Zielgruppe berücksichtigt werden. Zu der richtigen Sprache gehören neben den passenden Formulierungen ebenfalls eine einwandfreie Rechtschreibung und Grammatik sowie eine korrekte Interpunktion und die Verständlichkeit des geschriebenen Wortes. Das Übersetzungsbüro intercontact translations unterstützt bei der Content-Erstellung, der SEO-Strategie sowie der Optimierung Ihres Onlineshops. Mithilfe unserer muttersprachlichen Linguisten und qualifizierten Sprachexperten lässt sich jeder Social Media Auftritt auf eine neue Ebene heben.  So viel Zeit und Hingabe wie Sie als Marketing-Spezialist, Influencer oder Mediengestalter bereits für die Bearbeitung von Fotos und Videos aufwenden, sollten Sie gleichermaßen auch in Ihren Text investieren. Da der berufliche Alltag von Influencern sehr schnelllebig ist und die heutige Cancel Culture nur zu gerne auf jeden noch so kleinen Fehler hinweist, ist eine korrekte Ausdrucksweise und fachliche Richtigkeit umso wichtiger geworden. Viele User von sozialen Netzwerken kommentieren, liken und teilen Beiträge beinahe in Lichtgeschwindigkeit. Fehlerhafte Inhalte können dabei schnell nachlässig und lieblos wirken. Die kreative Gestaltung von Beiträgen sollte demnach ganz bei dem/der Influencer/in liegen, während sich wortgewandte Linguisten um die fachliche Richtigkeit Ihrer Texte kümmern.

 

Zu unseren Social Media Übersetzungen


von Sabrina Baumgardt