Übersetzung Deutsch–Englisch

Das Englische ist aufgrund einer gemeinsamen Herkunft mit dem Deutschen und Niederländischen verwandt und hat sich von England über die gesamten Britischen Inseln nach Amerika, Australien, Afrika und Indien ausgebreitet. Aufgrund ihrer internationalen Bedeutung zählt die englische Sprache als Weltsprache.

Heute sprechen rund 510 Millionen Sprecher Englisch als Mutter- oder Zweitsprache. Damit ist die englische Sprache nach Chinesisch und Hindi die Sprache mit den meisten Mutter- und Zweitsprachlern.

In vielen Ländern wird Englisch zudem als erste Fremdsprache in der Schule gelehrt. Mit der großen Anzahl an Muttersprachlern, Zweitsprachlern und Menschen, die Englisch als Fremdsprache sprechen, ist die englische Sprache insgesamt die meistgesprochene Sprache auf der Welt.

Als Muttersprache wird sie im Vereinigten Königreich, in den USA, in Australien, Irland, Kanada und Neuseeland gesprochen – und als Nebensprache in über 50 weiteren Ländern auf allen Kontinenten.

Zudem ist Englisch eine offizielle Sprache der meisten internationalen Organisationen und neben Deutsch und Französisch eine der drei am häufigsten verwendeten Arbeitssprachen der EU, die im Kontakt zwischen den europäischen Institutionen täglich gebraucht wird.

Je nach Region, in der Englisch gesprochen und geschrieben wird, ergeben sich Unterschiede in der Wortverwendung und Rechtschreibung. Es spielt also für die Übersetzung eine wichtige Rolle, in welcher Region Ihre Texte später veröffentlicht werden sollen.

 

Zwei Gründe, warum Sie unbedingt eine Übersetzung in die englische Sprache benötigen:

  1. Mit Englisch erreichen Sie außergewöhnlich viele Menschen, da es die Sprache ist, die in den meisten Ländern der Welt gesprochen wird. Die Gesamtzahl der Menschen, die Englisch als Muttersprache, Zweit- oder Fremdsprache sprechen, liegt bei etwa 1,5 Milliarden. Das sind rund 20 % der Weltbevölkerung.
  2. 76 % der Bewohner des Vereinigten Königreichs tätigten innerhalb eines einmonatigen Testzeitraums im letzten Quartal 2016 einen Onlinekauf. Damit steht das Vereinigte Königreich weltweit auf Platz eins. Die USA liegt mit 67 % auf Platz fünf. Mit Kanada und Australien finden sich sogar noch zwei weitere englischsprachige Länder in den Top 10. Wenn Sie im E-Commerce tätig sind, ist eine Übersetzung ins Englische also Pflicht.

 

 


Quellen

http://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen-und-fakten/globalisierung/52515/weltsprache
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/150407/umfrage/die-zehn-meistgesprochenen-sprachen-weltweit/
http://www.weltsprachen.net/
https://www.statista.com/statistics/274251/retail-site-penetration-across-markets